Gebrauchte Cabrios bis 10.000 Euro

Gebrauchte Cabrios - Mister-Auto Blog

Die Fahrt im offenen Auto gehört für viele zum Inbegriff der Freiheit und Lebensfreude. Wer mit Stil „oben ohne“ unterwegs sein möchte, muss kein Besserverdiener sein. Der Luxus vom Cabrio fahren ist erschwinglicher als viele denken. Ein Blick in die Online-Gebrauchtwagen-Portale Mobile.de oder Autoscout24.de zeigt: Selbst sportliche Cabrio-Klassiker gibt es heute schon für unter 10.000 Euro.

Mercedes SLK

Jetzt schon ein begehrter Klassiker ist der Mercedes SLK. Mittlerweile sind bereits Exemplare aus der zweiten Modellreihe (R171, 2004 – 2011) für unter 10.000 Euro zu bekommen. Der Einstieg in die SLK-Cabrio-Klasse ist auch schon für unter 5.000 Euro möglich, mit einem Modell der ersten Modellreihe (R170, 1996 – 2004). Die Besonderheit und sicherlich auch mit ein Grund für die Beliebtheit des SLKs ist das klappbare Stahldach. Per Knopfdruck verschwindet das Dach automatisch im Kofferraum. Mercedes ist es mit dem SLK gelungen, die Vorteile eines Hardtops mit der Flexibilität eines Stoffdaches zu kombinieren.

Porsche Boxster

Sportlich, schnell und für weniger als 10.000 Euro fährt man offen mit einem gebrauchten Porsche Boxster. Der Boxster erschien 1996 zunächst mit einem 2,5-Liter-Sechszylinder-Motor und 204 PS, im Jahr 2000 kam das Topmodell, der Boxster S, mit 3,5-Liter-Motor und 252 PS dazu. Das Hauptmerkmal des kleinen Porsche ist der Mittelmotor, dank dessen der Wagen sowohl vorne unter der Motorhaube, als auch hinten einen Kofferraum besitzt. Im offenen Zustand verschwindet das elektrische Stoff-Faltdach automatisch in einem Stauraum oberhalb des Motors.

Audi A4 Cabriolet

Für frischen Wind in der Cabriowelt sorgte Audi mit der Einführung des A4 Cabriolets im Jahr 2002. Der Nachfolger des beliebten Youngtimer-Cabrios auf Basis des Audi 80 schließt das Verdeck vollautomatisch und besitzt eine beheizbare Heckscheibe aus Glas. Im Vergleich zu anderen Cabriolets ist das Platzangebot im offenen A4 deutlich besser. Unter der Motorhaube standen zunächst drei Motoren zur Auswahl, ein 1,8-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung, ein 2,4-Liter-Sechszylinder und eine „sparsame“ Dieselvariante, in Form eines 2,5-Liter-V6-TDI-Motors mit 163 PS. Die notwendigen Ersatzteile für euren gebrauchten Audi bekommt Ihr günstig online.

BMW 3er Cabriolet

Wer offen hinter dem Lenkrad eines BMWs sitzen möchte und nicht mehr als 10.000 Euro investieren will, der muss die Suche bei der BMW Modellreihe E46 starten. Das E46 Cabrio wurde ab dem Jahr 2000 ausgeliefert und im Jahr 2003 überarbeitet. Für den von uns anvisierten Preis gibt es eine große Auswahl an Fahrzeugen. Die Einstiegsmotorisierung beim 3er Cabrio beginnt mit dem 318 CI mit 145 PS und geht bis zum BMW M3 Cabrio mit 343 PS.

Habt ihr Lust aufs Cabriofahren bekommen? Welches Cabrio würdet ihr gerne haben? Schreibt es mir in die Kommentare!

Über den Autor


Ich komme ursprünglich aus Niedersachsen, bin 28 Jahre alt und seit drei Jahren bei Mister Auto. Seit 2011 verantworte ich hier den Bereich Online-Kommunikation. Angefangen habe ich in der Kundenbetreuung, wo ich viel gelernt habe über den Handel mit Autoteilen und Zubehör sowie über Tuning. Mich fasziniert an dieser Welt die Fokussierung und Kreativität, mit der sowohl erfahrene Bastler als auch Gelegenheits-Mechaniker ihre Projekte umsetzen.